Auch Gespenster haben es nicht immer leicht im Leben, so ist es überliefert. Unser kleines Schlossgespenst wohnt auf der Burg Gruselstein. Und diese Burg ist, wie der Name schon sagt, einfach nur gruselig, kalt und unfreundlich. Ein Glück, dass es da noch die Tante Hyathintya hat. Sie hat in Erfahrung gebracht, dass im Schloss ihrer Urgroßcousine gerade eine Gespensterstelle frei ist. Was wäre nun das schönste Schloss ohne ein Gespenst? Und schneller als es denken kann, ist es Schlossgespenst auf Lebenszeit mit allen Rechten und Pflichten.Anders als gewohnt und erwartet, gehören in diesem Schloss Gespenster zur Familie. Schon bald sind der Prinz und die Prinzessin die besten Freunde des Gespenstes. Und weil es dem Gespenst so gut gefällt, versucht es alles irgend Mögliche, um ein besonders gutes Schlossgespenst zu werden. Nicht immer laufen die Dinge wie geplant, ja manchmal geht es sogar richtig schief. Aber böse sein kann dem kleinen Gespenst auf Dauer niemand. Ob es sich wohl auf dem Schloss gut einleben wird? Und was eine große alte Turmuhr und Ritterrüstungen mit unserer Geschichte zu tun haben, das werdet ihr bald selbst herausfinden.

 

https://www.amazon.de/Das-kleine-Schlossgespenst-Annett-Ledong-ebook/dp/B01N34JGDE/ref=asap_bc?ie=UTF8

 


Meine Enkelin Juliette war die erste „Kritikerin“ der Geschichten vom kleinen Zauberdrachen. Fasziniert hörte sie zu und wollte immer wieder neue Geschichten von Simsalabim hören. Ihre Freude und ihr Mitgefühl für die Tiere und Drachen dieses Buches waren berührend. Natürlich muss ich mir jetzt weitere Abenteuer ausdenken, denn Juliette besteht auf einer Fortsetzung. Die ersten Kapitel vom Simsalabim - Teil 2 - sind schon fertig und wurden für gut befunden. Ich weiß noch nicht, was Simsalabim alles erleben wird, aber sein Leben wird bestimmt nicht langweilig.

 

https://www.amazon.de/Simsalabim-Zauberdrache-abenteuerliche-Zauberdrachens-Seesterninsel-ebook/dp/B01D51UV2M/ref=la_B01MRZH7AH_1_6?s=books&ie=UTF8&qid=1495709681&sr=1-6

 


Rowan besitzt schon als Kind die magischen Fähigkeiten der Familie – so zum Beispiel mit Heil-Liedern, Handauflegen, Pflanzen und Kräutern zu kurieren und mit Tieren zu sprechen. Sein Großvater Bunduar, ein mächtiger Großmagier, fördert Rowans Begabungen und bereitet ihn darauf vor, einmal sein Nachfolger und ein bedeutender Beschützer des Magierreichs zu werden. Dabei möchte Rowan viel lieber wie seine Freunde ein edler Ritter werden. Als Drachen in das Land einfallen und die Menschen bedrohen, erkennt Rowan schließlich, wie wichtig Magier sind.


https://www.amazon.de/Rowan-Kampf-gegen-die-Drachen/dp/3741240036/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1468822488&sr=1-1